Suche

Suchen Sie nach Dienstleistungen, die Sie direkt und vollständig online beantragen können.

Startseite Beschreibung

Portalfunktion

Welche Funktionen bietet das Serviceportal?

In unserem Serviceportal können Sie online erste Anträge stellen und mit Ihrer Verwaltung kommunizieren – bequem vom PC oder mit dem Smartphone. Schrittweise werden weitere Online-Dienstleistungen für Sie bereitgestellt.

 
Portalmitgliedschaft

Muss ich mich im Serviceportal registrieren?

Sie können das Serviceportal ohne Registrierung auch als "Gast" nutzen. Einige Anträge im OpenR@thaus erfordern allerdings eine erweiterte Authentifizierung. Angebote anderer Anbieter bedürfen ggf. einer gesonderten Registrierung.

 
E-Payment

Wie kann ich meine Dienstleistungen bezahlen?

Bezahlen Sie einfach online. Wir bieten Ihnen die direkte Bezahlung per Paypal, Giropay, Kreditkarte und Paydirekt an.

Dashboard Persönliches Menü

Kontakt

Stadt Georgsmarienhütte, Oeseder Straße 85, 49124 Georgsmarienhütte

Telefon

05401 / 850-0

Telefax

05401 / 850-444

Mail

info@georgsmarienhuette.de

Öffnungszeiten und weitere Kontaktinformationen

 

OpenR@thaus Datenschutzhinweise

BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Antrag auf Ausstellung eines Fischereischeins

Leistungsbeschreibung

Ausstellung eines Untersuchungsberechtigungsscheins

Wer noch nicht 18 Jahre alt ist und ein Beschäftigungsverhältnis beginnen will, muss sich einer ärztlichen Untersuchung (Jugendarbeitsschutzuntersuchung) unterziehen. Ohne diese Untersuchung dürfen Arbeitgeber Jugendliche nicht beschäftigen.
Benötigt werden hierfür:
- ein Untersuchungsberechtigungsschein
  (dient als Abrechnungsunterlage und ist bei der/m untersuchenden Ärztin/Arzt abzugeben)
  und
- ein Erhebungsbogen
  (dient zur Darstellung der aktuellen physischen und psychischen Situation und ist vollständig
   ausgefüllt der/dem untersuchenden Ärztin/Arzt vorzulegen).

Diese Unterlagen erhalten Sie vom Bürgeramt der Stadt Georgsmarienhütte, sofern Sie hier mit Ihrem Hauptwohnsitz bzw. Ihrer alleinigen Wohnung gemeldet sind. Beachten Sie bitte, dass der Untersuchungsberechtigungsschein nur einmalig ausgestellt wird.

Mit dem nachfolgenden Formular-Assistenten können Sie die Beantragung vornehmen. Das Bürgeramt wird Ihnen nach Prüfung der Daten die entsprechenden Unterlagen zusenden.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.
Das Land Niedersachsen trägt die Kosten der ärztlichen Behandlung, sofern Sie mit Ihrem Hauptwohnsitz bzw. Ihrer alleinigen Wohnung in Niedersachen gemeldet sind.

Was sollte ich noch wissen?

Für Jugendliche, die in den Schulferien für höchstens 4 Wochen im Kalenderjahr beschäftigt werden, ist keine Jugendarbeitsschutzuntersuchung erforderlich.

Rechtsgrundlage: Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG).