BIS: Templatebasierte Anzeige BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Leistungsbeschreibung

Inselfreizeit 2021 geht in die Planung
Sofern möglich: Fünf Tage Ferienspaß auf Norderney

In diesem Sommer musste die eigentlich auf der Nordseeinsel Spiekeroog geplante Ferienzeit aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen. Für die kommenden Sommerferien ist eine Fahrt an die Nordsee aber weiterhin geplant.
Das Ziel dieses Mal: die zweitgrößte ostfriesische Insel – Norderney.

Anmeldungen für die fünftägige Reise ans Meer sind ab sofort möglich.

„Im Moment ist natürlich an eine – auch unbeschwerte - Ferienfreizeit nicht wirklich zu denken. Aber wir blicken positiv voraus und hoffen, dass im Sommer derartige Fahrten wieder möglich sein werden“, so die städtische Jugendpflegerin und Organisatorin des Ferienpasses, in dessen Rahmen die Freizeit stattfindet, Martina Möllenkamp. Nicht zuletzt müssten bereits jetzt die Buchungen für die Unterkunft erfolgen, um überhaupt zu der geplanten Zeit die Reise durchführen zu können.
„Kurzfristig wäre das Ganze nicht umzusetzen, weshalb wir nun schon Anmeldungen entgegennehmen. Natürlich stehen die Planungen immer unter dem Vorbehalt, dass die Fahrt aufgrund von Corona-Einschränkungen doch nicht stattfinden kann“, so Möllenkamp. Voraussichtlich im April soll je nach Infektionslage eine endgültige Entscheidung getroffen werden. Aber das grundsätzliche Ziel bleibt: „Wenn es möglich und sicher ist, wollen wir den Kindern und Jugendlichen auf jeden Fall einen Besuch auf der Nordseeinsel ermöglichen.“

Los geht die Reise ans Watt am Montag, 26. Juli 2021. Die Rückfahrt ist für Freitag, 30. Juli 2021, geplant.
Die Anreise erfolgt mit Bahn und Schiff.
Untergebracht werden die Urlauber in der Jugendherberge „Dünensender“.
Die Kosten für die Fahrt betragen 200 Euro.
Die Zahlung des Kostenbeitrags beziehungsweise einer Anzahlung ist erst bei möglicher Durchführung der Freizeit erforderlich. Da die Teilnehmerzahl auf 26 Kinder begrenzt ist, gilt bei der Platzvergabe die Reihenfolge der Anmeldungen. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 14 Jahren.
Weitere Informationen gibt es bei Martina Möllenkamp unter 05401/ 850 273 oder unter martina.moellenkamp@georgsmarienhuette.de  oder unter www.ferienpass-georgsmarienhuette.de